Lösung des Bilderrätsels in der Dorfzeitung



Für all jene unter uns, die den Heimatkunde-Unterricht in der Volksschule Inzing besucht haben, ist „Vinzenz Gasser“ sicher ein vertrauter Name. Viele Orte in Inzing erinnern uns an den aus unserem Dorf stammenden Bischof. Ein Beispiel dafür ist das gezeigte Mosaik, welches – zusammen mit drei weiteren bekannten Persönlichkeiten - laut Recherchen von Georg Oberthanner im Jahr 1900 angefertigt wurde. Der Auftraggeber zahlte damals die stattliche Summe von 600 Kronen für das Kunstwerk. Zum Vergleich: Der Schulleiter erhielt ein Monatsgehalt von weniger als 100 Kronen, eine Lehrerin ungefähr 50 Kronen. Ein Kilogramm Rindfleisch kosteten damals 1,60 Kronen und ein Liter Milch 20 Heller. Wo befindet sich das abgebildete Mosaik von Vinzenz Gasser?


Um die Lösung zu erhalten, klicken Sie in das Bild.

Chronik-Startseite