next up previous contents
Next: pcAnywhere - Remote Konsolsteuerungsprogramm Up: Protokollbeschreibungen und Portlisten für Previous: Oracle SQL*Net Net8   Contents

OSPF - Open Shortest Path First

OSPF ist wie RIP ein Routingprotokoll. Es ist neuer und unterstützt Authentifizierung und sogenannte kryptographische Message Digests. Der Verschlüsselungsalgorithmus ist allerdings nicht definiert und verwendet in der Praxis oft nur ein acht Zeichen langes Klartextpasswort.

OSPF verwendet weder TCP noch UDP, sondern setzt direkt auf IP auf und trägt die Protokollnummer 89. Es verwendet deshalb auch keine Ports, sondern Pakettypen. OSPF verwendet sowohl Unicast- als auch Multicast-Adressen. Es werden die beiden Multicast-Adressen 224.0.0.5 (AllSPFRouters) und 224.0.0.6 (AllDRouters) verwendet. Da OSPF-Pakete mit einer TTL=1 versandt werden, sind sie nicht für eine Weiterleitung vorgesehen.

Zieladresse Protokoll Pakettyp Anmerkung
       
224.0.0.5 89 1 Begrüßung der Nachbarrouter
Nachbarrouter 89 2 Bekanntgabe der Daten aus 'Link-State-Tabelle'
Nachbarrouter 89 3 Link-State-Anfrage für bestimmten Pfad
Nachbarrouter 89 4 Link-State-Aktualisierung für bestimmten Pfad
224.0.0.5 89 4 Link-State-Aktualisierung; Informationen über alle Link-States per Flooding-Verfahren von einem designierten Router
224.0.0.6 89 5 Bestätigung einer Link-State-Aktualisierung von nichtdesigniertem Router
224.0.0.6 89 4 Link-State-Aktualisierung von nichtdesigniertem Router
224.0.0.5 89 5 Bestätigung einer Link-State-Aktualisierung von designiertem Router


next up previous contents
Next: pcAnywhere - Remote Konsolsteuerungsprogramm Up: Protokollbeschreibungen und Portlisten für Previous: Oracle SQL*Net Net8   Contents
Ernst Pisch 2003-05-17